Sprungmarken
Dynamische Navigation ausblenden
Dynamische Navigation einblenden
Suche
Rubrikillustration Rathaus
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürger & Rathaus
Aktuelles
Meldungen
Brandschutzerziehungskoffer

Neuer Brandschutzerziehungskoffer für die Feuerwehr

Kinder sind oft unbedarft hinsichtlich potentieller Gefahrensituationen – deshalb setzt die Feuerwehr auf eine nachhaltige Sicherheitserziehung und -aufklärung. Die Westfälische Provinzial Versicherung unterstützt dieses Vorhaben und stattet die Wehren im Kreisgebiet mit Brandschutzerziehungskoffern aus.

„Wir bauen gerade eine entsprechende Struktur zum Thema auf, damit die Brandschutzerzieher aller Löschzüge dieselben Informationen verinnerlichen und weitergeben“, erklärt Brandoberinspektor und Leiter der Feuerwehr Christian Kottmann. Jens Franke vom Wiedenbrücker Löschzug führt die Brandschutzerziehung ehrenamtlich aus: „Ich erkläre den Kindern zum Beispiel anhand von Schaubildern, was im Ernstfall zu tun ist.“ Wichtig sei, das richtige Verhalten bei einem Brand immer wieder zu üben. Der Brandschutzkoffer helfe, Kinder für Brandgefahren zu sensibilisieren. Neben einem Rauchwarnmelder enthält der Koffer auch ein Notruftelefon sowie weitere kindgerechte Lern- und Infomaterialien. Bürgermeister Theo Mettenborg würdigte das Engagement der Feuerwehr und der Versicherung: „Der Brandschutzerziehungskoffer ist ein sinnvolles Werkzeug für eine praxisnahe und anschauliche Brandschutzerziehung vor Ort.“

In der Vergangenheit hat die Westfälische Provinzial bereits Wärmebildkameras, Hohlstrahlrohre und mobile Rauchverschlüsse an die Feuerwehren in Westfalen übergeben. Die historisch begründete und seit vielen Jahren gewachsene Kooperation zwischen Provinzial und Feuerwehren leistet so auch dank gemeinsamer Aktivitäten einen wichtigen Beitrag für mehr Sicherheit.

Foto: Die Kinder der Kita St. Clemens haben schon viel von Brandschutzerzieher Jens Franke (2.v.l.) gelernt. Den Koffer mit Schaubildern und Rauchmelder haben Gerd Heukamp und Markus Wiemann (1.u.2.v.r.) von der Provinzial zur Verfügung gestellt.