Sprungmarken
Dynamische Navigation ausblenden
Dynamische Navigation einblenden
Suche
Rubrikillustration Rathaus
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürger & Rathaus
Aktuelles
Meldungen
Bebauungsplan Nr. 400

Fristverlängerung Bebauungsplan "Kiefernweg"

Anregungen und Hinweise zum Bebauungsplan Nr. 400 „Gewerbegebiet Kiefernweg“ können noch bis einschließlich Donnerstag, 31. Januar 2019, über die Homepage der Stadt, per Post oder im Rathaus abgegeben werden.

Die Stadt greift das Anliegen der Bürgerinnen und Bürger auf Verlängerung der Frist für die Abgabe von Anregungen zum Bebauungsplan Nr. 400 „Gewerbegebiet Kiefernweg“ selbstverständlich auf. Anregungen und Hinweise zur Planung können noch bis einschließlich Donnerstag, 31. Januar 2019, über die Homepage der Stadt, per Post oder im Rathaus abgegeben werden.

Aus gegebenem Anlass weist die Stadt darauf hin, dass die derzeitige „frühzeitige Bürgerbeteiligung“, die mit der Bürgerversammlung im Dezember gestartet ist, die erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung ist und Wünsche daraus in die weitere Planung aufgenommen werden. Nach der politischen Beratung folgt eine weitere Offenlage der Planungen, in der erneut zu den angepassten Plänen Stellung genommen werden kann. 

Bisher eingebrachte Anregungen sind teilweise bereits in die Pläne eingearbeitet und verfristen auch nicht.

Weitere Informationen und die aktuellen Planungsunterlagen sind auf den Internetseiten der Stadtplanung einsehbar. Dort besteht auch die Möglichkeit zur Abgabe von Anregungen. Für Rückfragen steht auch die Verwaltungsleitung, insbesondere der Technische Beigeordnete Stephan Pfeffer (Tel. 96 33 35) zur Verfügung.

Bild: Die aktuelle Planskizze Bebauungsplan Nr. 400 „Gewerbegebiet Kiefernweg“