Sprungmarken
Dynamische Navigation ausblenden
Dynamische Navigation einblenden
Suche
Rubrikillustration Rathaus
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürger & Rathaus
Aktuelles
Meldungen
Neuorganisation im Rathaus

Neuorganisation im Rathaus

Zum 1. Februar sind die Aufgabenbereiche Bürgerbüro, Standesamt, Soziales und Integration mit den Bereichen der Wohnraumkontrolle und Wohnungsbauförderung zum Fachbereich „Soziales und Bürgerservice“ zusammengeführt worden. Die Leitung übernimmt zum 1. Februar Burkhard Schlüter.

Der Fachbereich Bauverwaltung wird aufgelöst und geht zur Stärkung der Aufgabengebiete Stadtplanung, Tiefbau und Zentrale Dienste in diese Organisationseinheiten über. Die Denkmalpflege wird dem Fachbereich Stadtplanung und Bauordnung zugeordnet und der Tiefbau mit einer Verwaltungseinheit personell gestärkt. Hier sind die Fragen zum Breitband- und Mobilfunkausbau sowie zum Beitragswesen konzentriert. Das Vergabewesen sowie Rechts- und Versicherungsfragen werden im Fachbereich „Zentrale Dienste“ gebündelt.

„Mit Blick auf sich verändernde Anforderungen habe ich mich nach ausführlicher Beratung und Abstimmung mit meinen Vorstandskollegen in den letzten Wochen dazu entschieden, die Organisationsstrukturen im Hause zukunftsfähig neu auszurichten, erläutert Bürgermeister Theo Mettenborg die Änderung. Er betont: „Wir stärken wichtige Fachbereiche und bündeln Aufgaben. Damit ergeben sich kürzere Wege, Synergien, straffere Strukturen und weniger Schnittstellen.“