Sprungmarken
Dynamische Navigation ausblenden
Dynamische Navigation einblenden
Suche
Rubrikillustration Rathaus
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürger & Rathaus
Aktuelles
Pressearchiv
Fahrt zum Westfälischen Hansetag

Fahrt zum Westfälischen Hansetag

Rheda-Wiedenbrück wird am Samstag, 8. September, anlässlich des 35. Westfälischen Hansetages in Haselünne offiziell in den „Westfälischen Hansebund“ aufgenommen.

Zur Internationalen Hanse gehört Rheda-Wiedenbrück seit 2008. Im feierlichen Rahmen der Delegiertenversammlung wird Bürgermeister Theo Mettenborg die Aufnahmeurkunde entgegen nehmen.

Zu diesem Anlass bietet die Stadt die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Bus zum Hansetag zu fahren. Der Bus wird am Samstag, 8. September, um 7:30 Uhr am Werlplatz abfahren und gegen 20 Uhr zurückkehren. Abhängig von der Teilnehmerzahl wird die Fahrt etwa 10 Euro kosten. Der Eintritt zum Westfälischen Hansetag, der im Rahmen des Historischen Korn- und Hansemarktes stattfindet, ist für vorangemeldete Besucher aus den Hansestädten frei. Sonst werden für den Besuch des Korn- und Hansemarktes Eintrittsgelder erhoben.

Das beliebte Festival ist ein einzigartiger mittelalterlicher Markt, der 2013 bereits ausgezeichnet worden ist als eines der schönsten Stadtfeste Europas. Er zieht sich durch den historischen Stadtkern der malerischen Kleinstadt mit ihren Burgmannshöfen und der weltbekannten Brennerei. Der Westfälische Hansemarkt erhält innerhalb des Historischen Korn- und Hansemarktes ein eigenes Quartier.

 

Weitere Informationen bekommen Interessierte bei Birgit Appelbaum, die auch bis zum 22. August Anmeldungen zur Fahrt entgegennimmt.

Rathaus
Rathausplatz 13
33378 Rheda-Wiedenbrück
Karte
Karte anzeigen
Telefon
05242 963-271
Telefax
05242 963-499
E-Mail
birgit.appelbaumrh-wdde