Sprungmarken
Dynamische Navigation ausblenden
Dynamische Navigation einblenden
Suche
Standesamt

Informationen zur Beurkundung eines Sterbefalls

Für jeden kommt im Leben auch dieser schwere Zeitpunkt, wo man sich um den Sterbefall eines Angehörigen oder Bekannten kümmern muss. Hier erhalten Sie Informationen, was dann zu beachten ist.

Sterbefallanzeige

Ein Sterbefall in Rheda-Wiedenbrück ist dem zuständigen Standesamt Rheda-Wiedenbrück innerhalb von drei dem Todestag folgenden Werktagen - der Samstag gilt nicht als Werktag - anzuzeigen.

Zur Anzeige eines Sterbefalles sind verpflichtet:

• das Familienoberhaupt
• derjenige, in dessen Wohnung sich der Sterbefall ereignet hat
• jede andere Person, die unmittelbar davon Kenntnis hat
• öffentliche Anstalten und Einrichtungen

Der Sterbefall ist grundsätzlich persönlich anzuzeigen. Verstirbt eine Person im Sankt-Vinzenz-Krankenhaus oder in einem Pflegeheim, so erfolgt die Anzeige schriftlich durch den Leiter der Anstalt.

In der Regel übergeben die Angehörigen die Anzeige und die Erledigung der Formalitäten einem bevollmächtigten Bestattungsunternehmen. Der Bestatter kümmert sich dann um die erforderlichen Unterlagen und zeigt den Sterbefall beim Standesamt an, so dass die Angehörigen sich nicht mehr um die Formalitäten kümmern müssen.
Wenn Sie selbst als Angehörige die Formalitäten übernehmen wollen, können Sie sich gern vorab telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Nach der Anzeige kann dann die Beurkundung, d. h. die Ausstellung von Urkunden durch das Standesamt Rheda-Wiedenbrück vorgenommen werden.

Dokumente für die Beurkundung

• ärztliche Todesbescheinigung
• Personalausweis oder Erweiterte Meldebescheinigung
• Geburtsurkunde der oder des Verstorbenen
• Eheurkunde (bei Verwitweten die Sterbeurkunde des vorverstorbenen Ehegatten und bei Geschiedenen das rechtskräftige Scheidungsurteil)

Gebühren

• Die Beurkundung ist gebührenfrei.
• Die Ausstellung von Urkunden für soziale Zwecke ist gebührenfrei.
• Die Ausstellung von Urkunden für den privaten Gebrauch ist gebührenpflichtig. Die Gebühr für eine Urkunde beträgt 10,00 €, für jede weitere Urkunde 5,00 €.

Bestattungsarten

Sie haben Fragen zu den verschiedenen Bestattungsarten, dann dürfen Sie sich gerne an die Friedhofsverwaltung wenden.

Ihr Ansprechpartner:
Jochen Kampeter
Rathausplatz 13
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: +49 (0)5242 963-325
Fax: +49 (0)5242 963-279
E-Mail: jochen.kampeterrh-wdde