Sprungmarken
Dynamische Navigation ausblenden
Dynamische Navigation einblenden
Suche
Rubrikillustration Rathaus
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürger & Rathaus
Bürgerthemen
Gesundheit & Vorsorge
Notfalldose

Notfalldosen in Apotheken erhältlich

Lebensretter aus dem Kühlschrank – in den sogenannten Notfalldosen können alle Informationen, die im Notfall überlebenswichtig sein können, gesammelt. Der Seniorenbeirat empfiehlt, sich eine solche Dose zuzulegen.

Die Dosen werden an einem Ort aufbewahrt, den es in jedem Haushalt gibt – dem Kühlschrank. Nach der Pilotphase in Münster sind nun auch in allen Rheda-Wiedenbrücker Apotheken Notfalldosen erhältlich.

Rettungsdienste und Notarzt müssen im Ernstfall schnell auf die wichtigsten Informationen zugreifen können – Impfungen, Vorerkrankungen und einzunehmende Medikamente. Diese Informationen haben Angehörige auf die Schnelle oft nicht parat, deshalb haben Apothekerkammer und Apothekerverband Westfalen-Lippe die Notfalldose etabliert. Der Rheda-Wiedenbrücker Seniorenbeirat unterstützt die Aktion und freut sich, dass das Projekt nun auch in der Doppelstadt umgesetzt wird. Die Apothekerkammer sponsert für jede Apotheke 20 Notfalldosen, die kostenlos oder gegen eine kleine Spende ausgegeben werden.

Foto (v.l.): Karl-Heinz Poppek (Vorsitzender des Seniorenbeirats), Bürgermeister Theo Mettenborg und Karl-Josef Büscher (stv. Vorsitzender) werben für die Notfalldose.

Poppek, Mettenborg, Büscher Stadt Rheda-Wiedenbrück
1 / 1