Sprungmarken
Dynamische Navigation ausblenden
Dynamische Navigation einblenden
Suche
OpenAirKonzert
Sie befinden sich hier:
Startseite
Freizeit & Kultur
Veranstaltungskalender
Jan Bobe liest „Nur ein Schubs“
Sekundärnavigation

Gütersloh-Krimi-Lesung bei Bücher-Güth

Autorenlesung
Jan Bobe ist Erster Polizeihauptkommissar, Leiter der Polizeiwache in Halle – und lokaler Erfolgsautor. Denn sein Erstlingswerk wurde im Kreis Gütersloh zu einem Bestseller: Der Gütersloh-Krimi „Nur ein Schubs“ erlebte innerhalb des letzten halben Jahres drei Auflagen.

Am 16. Mai liest Bobe in Wiedenbrück aus seinem Roman. Und nicht nur das: Zwischen den einzelnen Kapiteln gibt der 59-Jährige Einblicke in die Arbeitswelt der Polizei und verrät manche Anekdote aus seinen mittlerweile 40 Dienstjahren, in denen er im Kreis Gütersloh auf Verbrecherjagd geht. Dabei macht er auch deutlich, was ihm am sonntäglichen „Tatort“ im Fernsehen, der mit der Realität der Polizeiarbeit nicht viel gemein hat, besonders auffällt, ja ärgert.

Sein Krimi behandelt einige mysteriöse Todesfälle innerhalb der Gütersloher Trinkerszene, wobei Bobe immer wieder wahre Begebenheiten und Fiktion miteinander verwebt und das Publikum raten lässt: Was hat er wirklich erlebt und was ist frei erfunden …?

Los geht´s um 19 Uhr. Karten für die unterhaltsame Lesung gibt es zum Preis von 5 Euro bei Bücher-Güth.

Mehr Infos zum Buch unter https://www.ostwestfaelisch.de/produkt/jan-bobe-nur-ein-schubs-guetersloh-krimi/

Hier finden Sie nützliche Informationen rund um die Veranstaltung

Datum
Donnerstag, 16. Mai 2019 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Kategorien
Lesungen, Literatur
Zielgruppen
Alter 36 - 45 Jahre, Alter 46 - 55 Jahre, Alter 56 - 65 Jahre, Alter 66 - .. Jahre, Ehepaare, Erwachsene, Frauen, Senioren
Veranstaltungsort
Bücher-Güth
Klingelbrink 31
33378 Rheda-Wiedenbrück
Eintrittspreise
5 Euro
Anmeldung
Karten werden bei Bücher-Güth auf telefonische oder E-Mail-Nachfrage gerne reserviert: Tel. 05242 2304, info@buecher-gueth.de