Sachbearbeitung im kaufmännischen Bereich

Rheda-Wiedenbrück ist ein modernes, wirtschaftlich aufstrebendes Mittelzentrum mit rund 49.800 Einwohnern und liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung an der Schnittstelle zwischen den Regionen Ostwestfalen, Münsterland und Ruhrgebiet. Neben der Attraktivität als naturnaher Wohnstandort mit Naturschutzgebieten, der bekannten Flora-Westfalica und zwei historischen Altstädten bietet die Stadt Rheda-Wiedenbrück zahlreiche Freizeit- und Kulturangebote sowie eine breite Bildungslandschaft.

Die Flora-Westfalica GmbH bündelt als städtische Eigengesellschaft die hierfür wesentlichen Bereiche Kultur, Stadtmarketing, Tourismus sowie Park- und Stadthallenmanagement unter einem Dach. Die Stadtbibliothek Rheda-Wiedenbrück ist Teil der Flora-Westfalica GmbH, die im Jahr 2018 ihr 30jähriges Bestehen feierte. Sie ist eine lebendige Kultur- und Bildungseinrichtung mit einem umfangreichen Medien-  aber auch Veranstaltungsangebot.

Die Bibliothek bietet einen Bestand von 76.000 Medien, davon 45.000 in der Hauptstelle Wiedenbrück und 29.000 in der Zweigstelle Rheda. Die Krankenhausbibliothek verfügt über 2.000 Medien. In ihrer Artothek stellt die Bibliothek 500  Bilder bereit und ist Mitglied im Verbund der Onleihe OWL (77.000  Lizenzen). Frequentiert werden die Bibliotheken jährlich von 100.000 Besuchern, die Ausleihe beträgt 342.000 Medien. 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

 

 

Sachbearbeitung im kaufmännischen Bereich

 

zu besetzen.

 

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,50 Stunden. Die Bezahlung erfolgt entsprechend den persönlichen Qualifikationen bis zur Entgeltgruppe 6 TVöD.

 

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Erwerbung (Medienbestellung, Lieferkontrolle, Inventarisierung)
  • Rechnungswesen
  • Mahnwesen
  • Arbeiten an der Ausleihtheke
  • Ausbildung von Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste und

Praktikanten in den zugeordneten Arbeitsgebieten

 

Wie ist Ihr Profil?

  • abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich oder
  • abgeschlossene Ausbildung zum*zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste oder zum*zur Bibliotheksassistentin*en oder
  • abgeschlossene Ausbildung zum*zur Buchhändler*in oder vergleichbare Ausbildung
  • präzises und termingebundenes Arbeiten
  • ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • freundliches, verbindliches Auftreten
  • Kommunikationsfähigkeit und Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Service- und Kundenorientierung
  • Medien- und Informationskompetenz
  • Belastbarkeit (insbesondere bei hohem Besucheraufkommen)
  • Bereitschaft zum Samstagsdienst
  • Erfahrung im Umgang mit gängigen EDV-Programmen (MS-Office)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in das Bibliotheksprogramm Bibdia
  • Berufserfahrung erwünscht    

 

Was bieten wir Ihnen?

  • ein unbefristetes sicheres Arbeitsverhältnis
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • bedarfsorientierte Fortbildung

Chancengleichheit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Rheda-Wiedenbrück. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 

Hat die Stelle Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung bis zum 27.01.2020 über das Stellenportal von Interamt.de. Bitte folgen Sie dazu dem folgenden Link:

Hier online bewerben!

Rechts auf der Seite klicken Sie bitte auf die Aktion "Online Bewerben".

 

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Bibliotheksleitung Frau Angelika Vaughan, Telefon 05242 9040-73 gerne zur Verfügung.