Wettbürosteuer in Rheda-Wiedenbrück

Wettbürosteuer

Eine Wettbürosteuer ist eine besondere Form der Vergnügungssteuer. Besteuert wird das Vermitteln von Pferde- und Sportwetten in Einrichtungen, die neben der Annahme von Wettscheinen auch das Mitverfolgen der Wettereignisse ermöglichen.

  • Kosten

    Die Steuer beträgt 3 Prozent der für den Abschluss der Wetten aufgewendeten Gesamtbeträge. Details entnehmen Sie bitte der aktuellen Wettbürosteuersatzung der Stadt Rheda-Wiedenbrück.

  • Öffnungszeiten Fachbereich Finanzen

    Keine Abteilungen gefunden.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an

Keine Mitarbeiter gefunden.