Masterplan 2020 +

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück hat sich im Jahr 2010 mit der Erarbeitung und der Aufstellung des Masterplan 2020 + der Aufgabe gestellt, sich mit den städtebaulichen Herausforderungen geänderter gesellschaftlicher Rahmenbedingungen für die Gesamtstadt auseinanderzusetzen.

Hierbei lag der Schwerpunkt zunächst darauf, die prägenden städtebaulichen Rahmenbedingungen zu verdeutlichen und ihre Entwicklung unter den Vorzeichen einer Stagnation beziehungsweise Schrumpfung der Bevölkerungszahlen und einer alternden Gesellschaft zu durchdenken.

Zunehmende Unsicherheiten in der Frage, welchen finanziellen und politischen Handlungsspielraum die Kommune künftig überhaupt noch haben wird, kamen hinzu.

Politik und Verwaltung haben mit dem Masterplan 2020 + ein „Handwerkzeug“ als Orientierungsrahmen für die Stadtentwicklung der nächsten 10 Jahre und darüber hinausreichenden Ausblicke in die Zukunft. Der Masterplan ist damit auch zu einer wesentlichen Grundlage für die Überarbeitung des Flächennutzungsplans und für die verbindliche Bauleitplanung der Stadt Rheda-Wiedenbrück.

  • Ansprechpersonen
    Keine Mitarbeiter gefunden.