Sperrmüllentsorgung
in Rheda-Wiedenbrück

Auf dem Recyclinghof an der Ringstraße 141 wird der Sperrmüll gesammelt, sortiert und soweit möglich einer sinnvollen Weiterverwendung zugeführt. Gegen Gebühr ist auch eine Abholung möglich, Tel. 931076.

Der Recyclinghof stellt ein Gemeinschaftsprojekt der Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen GmbH des Kreises Gütersloh, der Stadt Rheda-Wiedenbrück und des Vereins "Pro Arbeit e. V." Rheda-Wiedenbrück dar. Im Sinne der "Lokale Agenda 21" werden ökologische, wirtschaftliche und soziale Bereiche auf zukunftsweisende Art miteinander verknüpft. Mit Unterstützung des Arbeitsamtes werden Erwerbslose beschäftigt und qualifiziert.

Wiederverwendung hat Vorrang

Gut erhaltene Gegenstände (Möbel, Haushaltsgeräte, Bücher, Geschirr etc.) können zum Secondhand-Verkauf, Ringstraße 139c, neben dem Recyclinghof, gebracht oder kostenlos abgeholt werden. Terminvereinbarungen unter Tel.: 34385

Öffnungszeiten des Recyclinghofes

Dienstag bis Freitag:
März bis Oktober:             14.00 bis 18.00 Uhr
November bis Februar:    14.00 bis 17.00 Uhr
Samstag:                            9.00 bis 13.00 Uhr
Montag geschlossen.

Was wird angenommen?

  • Sperrmüll (gebührenpflichtig)

    Das sind grundsätzlich solche Gegenstände, die zu groß sind für die Graue Tonne oder die zugelassenen Beistellsäcke. Dazu gehören z. B. Polstermöbel, Schränke, Matratzen, Teppichboden, Spielsachen, Haushaltswaren. Nicht zum Sperrmüll gehört z. B. Sondermüll oder Restmüll (z. B. Tapetenreste).

  • Holzabfälle (gebührenpflichtig)

    (Metall- und Kunststoffteile entfernt) Festholz, Spanplatten, zerkleinerte Möbel aus Holzverbundplatten, Bauabfälle aus Holz, z. B. Paneele, Spielwaren aus Holz, Gartenholz.

  • Bauabfälle (gebührenpflichtig)

    Betonabfälle, Betonsteine, Gartenplatten (Metalle entfernt), Ziegel, Ziegelsteine, Ton-/Steinprodukte, Vasen, Keramik, Waschbecken u. ä. in Kleinmengen (max. Kofferraumgröße, 5 €). Nicht entgegen genommen werden Eternit, Gipsplatten und Baumischabfälle sowie größere Mengen Bauabfälle.

  • Grünabfall/Strauchschnitt (gebührenpflichtig)

    Strauchschnitt (auf Kofferraumgröße zerkleinert), Grünabfälle, Grasschnitt in Kleinmengen bis 1 m³, 5 €. Keine Wurzeln, kein Stammholz.

  • Fahrräder/Schrott (Eisen, Kupfer, Aluminium) (kostenlose Annahme)

    Metallgegenstände aller Art, Spielwaren aus Metall, Werkzeuge, Haushaltswaren, PC-Gehäuse aus Metall, überall Fremdmaterialien entfern.

  • Pappe, Papier, Karton (PPK) (gebührenpflichtig)

    PKW 2,50 €

  • Folien/Styropor (kostenlose Annahme)

    Folien (Mindestgröße DIN A4, Tragetaschen), Styropor - weiß und sauber.

  • Elektrogeräte (kostenlose Annahme aus Privathaushalten)

    Kühlgeräte, Fernsehgeräte, Monitore, Herde, Waschmaschinen, Trockner, Kleingeräte (z. B. Fön, Toaster), HiFi-Geräte etc.

  • Wertstoffe (kostenlose Annahme)

    Metalle, Fahrräder,  Kerzenreste können kostenlos abgegeben werden, Korktapeten müssen über den Restmüll entsorgt werden.

  • Altfenster und Türen (gebührenpflichtig)

    Anlieferung im PKW oder Kombi pauschal 5,00 €

    Anlieferung mit Anhänger oder Kleintransporter je angefangenem cbm 5,00 €
    Mehrmengen je cbm 5,00 €

    Fenster und Türen je nach Größe: 1 Fenster bis 1 qm 2,50 €
    1 Fenster über 1 qm 5,00 €
    1 Tür 2,50 €
    1 Tür mit Glasfüllung 5,00 €
    Abholung (bis 2 cbm) 30,00 €

Aktive Arbeitsmarktintegration durch den Verein "Pro Arbeit e. V."

Der Verein "Pro Arbeit e. V." in Rheda-Wiedenbrück hat es sich als gemeinnützige Einrichtung zur Aufgabe gemacht, Arbeitslosen und Sozialhilfeempfänger*innen durch Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekte den beruflichen Wiedereinstieg zu ermöglichen. Der Verein begann 1987 mit einer Beratungsstelle für Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger*innen in Rheda. Derzeit werden in den verschiedenen Projekten 50 Mitarbeiter*innen beschäftigt.

Zum Wegwerfen zu schade... ! Müllvermeidung durch Wiederverwendung

Gut erhaltene gebrauchte Möbel und andere Gebrauchtartikel werden kostenlos abgeholt. Kleinteile wie Geschirr, Vasen, Gläser, Bücher, Lampen und Kleidung können während der Öffnungszeiten gerne abgegeben werden.

Unsere Second-Hand-Hotline: 34385


Second-Hand-Verkauf

Möbel, Fahrräder, Bücher, Kleidung, Haushaltsgegenstände und mehr zu günstigen Preisen!
Ringstraße 139c, neben dem Recyclinghof

Der Secondhand-Verkauf und die Fahrradwerkstatt an der Ringstraße haben folgende Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
10.00 bis 18.00 Uhr

Samstag:                   
9.00 bis 13.00 Uhr

Weitere Adressen

Recyclinghof Rheda-Wiedenbrück
Ringstraße 141
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: 931076
Fax: 931080

Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbH (GEGmbH)
Am Reckenberg 4
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: 05241/852747

Stadt Rheda-Wiedenbrück
Umwelt- und Abfallberatung
Rathausplatz 13
33378 Rheda-Wiedenbrück
05242/963233