Zuschuss
für stoffwindeln

Die Stadt Rheda-Wiedenbrück gewährt Familien mit Kleinkindern auf Antrag einen Zuschuss in Höhe von zurzeit 75,00 € pro Jahr, wenn diese mit Stoffwindeln anstelle von Einwegwindeln gewickelt werden.


Der Zuschuss wird bis zum vollendeten dritten Lebensjahr gewährt und muss jährlich beantragt werden.

Damit werden Familien belohnt, die sich gegen Einwegwindeln entscheiden und so weniger Abfall entstehen lassen.

Wer diesen Antrag stellt, verzichtet auf die Benutzung von Windelsäcken, welche Familien mit Kleinkindern sowie Familien mit pflegebedürftigen Erwachsenen gewährt werden. Kontrollen werden durchgeführt.

Das Antragsformular finden Sie unten auf der Seite.

Interessante Hinweise und Tipps liefert der Ratgeber "Windeln - Mull oder Müll", den Sie über die Umweltabteilung der Stadt beziehen.


Wünschen Sie den direkten Kontakt?

Bei Fragen können Sie sich gerne an die  Abfallberatung unter der Rufnummer 963-233 wenden.