Sprungmarken
Dynamische Navigation ausblenden
Dynamische Navigation einblenden
Suche
Reparatur

Ausbildungszentrum MetallWerk

Mit einem großen Leistungsspektrum rund um die gewerbliche Ausbildung im Metall- und Elektrobereich begleitet das MetallWerk der Pro Arbeit e. V. seit 2011 erfolgreich zahlreiche Unternehmen.

In dem modernen Ausbildungszentrum erhalten externe Auszubildende individuell zugeschnittene Kurse zur Vermittlung theoretischer und praktischer Ausbildungsinhalte. Auch die Prüfungsvorbereitung und -durchführung als Prüfungsstandort der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld zählt zum breit gefächerten Angebot. Im Verbund gemeinsam mit den Betrieben oder in Form von zusätzlichen Kursen unterstützt das MetallWerk bedarfsgerecht bei der Ausbildung qualifizierter Fachkräfte.

Von der Zusammenarbeit mit Pro Arbeit profitieren die Partnerfirmen auf Wunsch schon bei der Suche nach einem geeigneten Auszubildenden: Auf der Basis langjähriger Erfahrungen und eines bewährten Netzwerkes hilft das Ausbildungszentrum bei der Vermittlung von Azubis in vielen Berufsbildern.

Besonders kleine und mittlere Betriebe werden durch das MetallWerk entlastet: Unternehmen, die nicht über die erforderliche Ausstattung bzw. die Strukturen verfügen, um alle Ausbildungsinhalte selbst zu vermitteln, bekommen bei Pro Arbeit maßgeschneiderte Unterstützung. Neben konventionellen Ausbildungswerkstätten gehören auch eine Schweißwerkstatt, ein Pneumatik- und Hydrauliklabor sowie Thermisches Trennen zum derzeitigen Angebot.

Mit dem Neubau des „Hauses der Ausbildung“, Am Sandberg 72, das im August 2015 eingeweiht werden konnte, wird Pro Arbeit zukünftig auch die Ausbildungs-Leistungen im gewerblich-technischen Bereich weiter ausbauen. Der neue Standort bietet dafür optimale Bedingungen und eine richtungsweisende Ausstattung.

Ansprechpartner:
Beatrix Schütte und Markus Münstermann
Tel: 05242-579970