Sprungmarken
Dynamische Navigation ausblenden
Dynamische Navigation einblenden
Suche
Wirtschaftspreis2015
Sie befinden sich hier:
Startseite
Wirtschaft & Lebensqualität
aktive Wirtschaft
Unternehmen vor Ort
Wirtschaftspreis 2015

Wirtschaftspreis geht an IP44.de

Der Wirtschaftspreis der Stadt Rheda-Wiedenbrück 2015 geht an das Unternehmen IP44.de outsight lighting. Bernd Schmalhorst hat vor über 20 Jahren das Unternehmen, das auf die Produktion von Außenleuchten spezialisiert ist gegründet.

Die Wurzeln von IP44.de liegen in dem seit drei Generationen in Rheda-Wiedenbrück ansässigen Familienunternehmen, das seine Kunden in Fragen der Lichtgestaltung auch heute noch berät. Aber wenn es um die Beleuchtung im Außenbereich ging, stand man immer wieder vor dem gleichen Problem: Es gab keine Leuchten für draußen, die guten Gewissens empfohlen werden konnten. Auf dem Markt gab es lediglich industriell gefertigte Modelle, die dem gestalterischen, technischen und funktionalen Anspruch Bernd Schmalhorsts nicht genügten. „Und so entstand eine Idee: Die Entwicklung eigener Leuchten für den Außenbereich“, erklärt Bernd Schmalhorst, der im Jahr 1993 IP44.de outside lighting gründete. Heute gehört das Unternehmen zu den führenden Herstellern innovativer und hochwertiger Leuchten im Außenbereich und versteht sich als Spezialist für die gestalterische und technologische Entwicklung und Herstellung von Außenleuchten für den gewerblichen und privaten Bedarf.

Die Fertigung der Leuchten erfolgt in Deutschland mit ausgesuchten Betrieben. Hochwertige Materialien wie Glas, Edelstahl oder Aluminium werden in Handarbeit nach höchsten Qualitätsstandards verarbeitet. Neben dem Anspruch auf filigranes, edles Design hat Bernd Schmalhorst die kontinuierliche Verbesserung der elektronischen Komponenten der Außenleuchten vorangetrieben. Im Jahr 2009 führte ‚IP44‘ die eigens entwickelte ‚IvyLight-Technology‘ für LED-Außenleuchten ein. Als Alternative zur herkömmlichen Integration leistungsstarker LED in konventionelle Gehäuse, konzipiert ‚IP44‘ thermisch, technologisch und funktional ganzheitliche optimierte Systeme. Nur ein Jahr später, 2010, entwickelte ‚IP44‘ die ‚WavePipe-Technology‘. Dabei handelt es sich um ein thermisch-optimiertes Aluminiumprofil, das für zuverlässige Wärmeleitung sorgt. Damit wird die Leuchtelektronik geschont und die Lebensdauer des sensiblen Leuchtmittels verlängert. Bernd Schmalhorst setzt mit ‚IP44‘ auf innovative Ideen und ständige Weiterentwicklung und Optimierung der technischen Möglichkeiten und betreibt so mit seinem Unternehmen aktive Zukunftsgestaltung.

Leuchten von „IP44.de“ wurden

  •  Vier Mal mit dem Design Plus Award, 
  •  Vier Mal mit dem red dot design Award, 
  •  Drei Mal mit dem iF product design Award,
  •  Zwei Mal mit dem Green Good Design Award,

und ganz aktuell im Jahr 2014 mit dem German Design Award ausgezeichnet.

Am 3. März 2015 erhielt IP44.de outsight lighting für diese unternehmerische Leistung den Wirtschaftspreis der Stadt Rheda-Wiedenbrück. Die Verleihung fand im Rahmen des Jahresempfanges der Heimischen Wirtschaft statt.