MUltiprofessionelles Team
Integration durch Bildung

Wer ist das Multiprofessionelle Team?

Das seit dem Jahr 2017 bei der Stadt eingerichtete Multiprofessionelle Team befasst sich intensiv mit der Integration von neuzugewanderten Schüler*innen. Das Team besteht aus drei Mitarbeitenden, zwei im Landesdienst und eine im kommunalen Dienst. Das Team arbeitet eng mit den Grund- und weiterführenden Schulen zusammen. Es ist in die kommunalen Strukturen integriert und in der Bildungslandschaft von Rheda-Wiedenbrück vernetzt.

Grundlage für die Arbeit ist ein abgestimmtes sozialräumlich bezogenes Handlungskonzept der beteiligten Schulen. Aus der Schnittmenge der Aufgaben des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Gütersloh und den gemeldeten Bedarfen der Schulen wurden gemeinsam Arbeitsschwerpunkte festgelegt.

Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine Mitarbeiter gefunden.



Was sind die Aufgaben des Teams?

Unterrichtsergänzende und außerschulische Sprachbildung, z. B. durch Implementierung außerschulischer Angebote im Sozialraum

Förderung und Stärkung der Elternbeteiligung und Mitwirkung durch Informationen für die Eltern neuzugewanderter Schülerinnen und Schüler zu schulrelevanten Themen wie Bildungssystem, Elternrechte- und pflichten, Erstellung von mehrsprachigen Elternbriefen, Beratung und Information der Eltern zu ingegrationsrelevanten Themen.

Information und Beratung der Grund- und weiteführenden Schulen durch Beratung und Information  rechtlichen und integrationsrelevanten Bestimmungen. Aktuelle Bedarfe der Schulen werden aufgegriffen und für den Schulverbund aufgearbeitet.