Baustellen
in Rheda-Wiedenbrück

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Baustellen in Rheda-Wiedenbrück, die eine Sperrung beziehungsweise Teilsperrung von Straßen zur Folge haben. Die Arbeiten stören den Verkehrsfluss, dienen jedoch dazu, die Straßen für alle Nutzer instand zu halten. Danke für Ihr Verständnis.

Arbeiten an Autobahn, Bundes- und Landstraßen

Die Autobahn GmbH des Bundes ist für das Autobahnnetz,  der Landesbetrieb Straßen.NRW für das Bundes- und Landesstraßennetz zuständig. Auf den Homepages der Autobahn GmbH bzw. des Landesbetriebs finden Sie Hinweise auf größere Baumaßnahmen an den betreffenden Straßen.

Sperrung Am Sandberg

Die Sanierung der Landesstraße Am Sandberg (L927) nähert sich dem Abschluss. Zur Zeit wird ein Abwasserkanal in Höhe der Bushaltestellen Berufskolleg erneuert. Die Umleitungen ändern sich nicht. Eine Durchfahrt ist weiterhin nicht möglich.

Die Straße "Am Sandberg"wird durch den Landesbetrieb Straßen.NRW grundsaniert. Die Stadt nutzt den Ausbau der Landesstraße und wird im Zuge dieser Arbeiten auch die Gehwege erneuern, die Bushaltestellen barrierefrei ausbauen und durch ihren Eigenbetrieb Abwasser die Regenwasserkanäle erneuern. Zugleich wird eine Regenwasserklärung eingebaut.

Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte Oktober 2023 abgeschlossen. Umleitungen sind ausgeschildert.

Sperrung Pixeler Straße

Auf rund drei Kilometern Länge wird die Pixeler Straße/Nordrheda (L927) saniert. Die Straße wird ab Dienstag, 10. Oktober, gesperrt, die Arbeiten beginnen einen Tag später. Gleichzeitig mit den Straßendeckenarbeiten wird auch der vorhanden Geh-/Radweg erneuert. Die Sanierung dauert insgesamt etwa sechs Monate.

Die Bauarbeiten beginnen an der Kreuzung Pixeler Straße (L927)/Wilhelmstraße (L568). Der erste Bauabschnitt wird zwischen dem Bauanfang und dem Ende der Bahn-Unterführung eingerichtet.

Eine Umleitungsstrecke aus Fahrtrichtung Rheda kommend wird über die Gütersloher Straße und die B64 ausgeschildert. Aus Fahrtrichtung Herzebrock-Clarholz kommend erfolgt die Umleitung über die B 64 und die Herzebrocker Straße.




Viele kurzzeitige Sperrungen in St. Vit

Im Ortsteil St. Vit verlegt die Westnetz ab dem 3. Juli bis Ende des Jahres in verschiedenen Straßen Leitungen zur Erweiterung des Telekommunikationsnetzes. Die Anwohner erhalten jeweils vor Beginn der Maßnahmen Informationen durch das Tiefbauunternehmen.

Vollsperrung des Hermann-Löns-Weges

Vom 7. August bis 30. November ist der Hermann-Löns-Weg wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt. Die Anlieger erhalten vom beauftragten Tiefbauunternehmen weitere Informationen.

Mehrere Sperrungen in der Innenstadt WD

Wegen Umgestaltung von Grünflächen und Pflanzung neuer Bäume in der Stadt wird es über den gesamten Oktober verteilt in Wiedenbrück zu Sperrungen kommen. Den Anfang macht am Donnerstag, 5. Oktober, die Düsternstraße, die im Bereich zwischen der Marienstraße und dem Büschersplatz bis zum 20. Oktober komplett gesperrt wird.

In der Halle wird es vom 12. bis zum 27. Oktober zu einer halbseitigen Sperrung kommen. Außerdem wird der Platz zwischen der Stadtbibliothek und der Langen Straße vom 5. Oktober bis zum 5. November größtenteils gesperrt.

Die Beckerpassage wird ebenfalls vom 19. Oktober bis zum 10. November für Autos voll gesperrt. Fußgänger und Fahrradfahrer können die Baustelle weiterhin passieren.

Hier können Sie selbst Schäden an Straßen und Baulichkeiten melden - mit der App auch von unterwegs:

Hier können Sie selbst einen Antrag für eine verkehrsrechtliche Anordnung stellen.