Baustellen
in Rheda-Wiedenbrück

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Baustellen in Rheda-Wiedenbrück, die eine Sperrung beziehungsweise Teilsperrung von Straßen zur Folge haben. Die Arbeiten stören den Verkehrsfluss, dienen jedoch dazu, die Straßen instand zu halten. Danke für Ihr Verständnis.

Arbeiten an Autobahn, Bundes- und Landstraßen

Die Autobahn GmbH des Bundes ist für das Autobahnnetz,  der Landesbetrieb Straßen.NRW für das Bundes- und Landesstraßennetz zuständig. Auf der Homepage des Landesbetriebs finden Sie Hinweise auf größere Baumaßnahmen an den betreffenden Straßen.

Halbseitige Sperrung der Gütersloher Straße

Ab Montag (14.3.) lässt die Straßen.NRW Regionalniederlassung OWL die L568, die Fahrbahn der Gütersloher Straße im Bereich der Ems-Brücke zwischen der Schloßstraße und Am Werl  sanieren. Dafür muss nacheinander eine Fahrbahnhälfte gesperrt werden. Begonnen wird in Fahrtrichtung Schloßstraße. Die Ampelanlage an der Kreuzung mit der Schloßstraße wird außer Betrieb genommen, eine Baustellenampel regelt den Verkehr in beiden Richtungen durch die Baustelle.

Die Bauarbeiten werden bis etwa Ende März andauern und kosten circa 55.000 Euro.

Sperrung Am Sandberg

Die Straße "Am Sandberg"  (Landesstraße 927) wird durch den Landesbetrieb Straßen.NRW grundsaniert. Die Stadt wird im Zuge dieser Arbeiten auch die Gehwege erneuern, die Bushaltestellen barrierefrei ausbauen und durch ihren Eigenbetrieb Abwasser die Regenwasserkanäle erneuern. Zugleich wird eine Regenwasserklärung eingebaut.

Die Straße wird zwischen Nordring und Platanenweg in drei Abschnitten, beginnend an der Kreuzung Nordring/Heiligenhäuschenweg, saniert. Die Arbeiten beginnen am 18. Mai und werden voraussichtlich ein Jahr benötigen. Umleitungen sind ausgeschildert.


Sperrung der St.-Vinzenz-Straße

Zur Zeit wird die St.-Vinzenz-Straße ausgebaut. Die Straße ist bis zur Baustelle gesperrt. Eine Umleitung durch den Horstwiesen- und Hudeweg ist eingerichtet.

Die Parkplatzzufahrt zum Krankenhaus ist von der Vinzenz-Straße nicht mehr möglich. Sie wird in die Rettungswagenzufahrt verlegt. Patienten, die in das Dialysezentrum und zur Praxis für Neurologie und Psychiatrie wollen, können auch über die ausgewiesene Parkplatzzufahrt Rietberger Straße und dann links hinter dem Krankenhaus herum fahren.

Anlieger der Vinzenz-Straße werden durch das Bauunternehmen informiert. Die Umleitung wird ausgeschildert und entsprechend dem Verlauf der Bauarbeiten angepaßt.


Sperrung der Kapellenstraße ab 23. Mai

Seit dem 16.11.2021 saniert der Kreis Gütersloh den Bereich Kapellenstraße (K3) und Am Postdamm (K9) in Lintel.

Zum 23.05.2022 wird die Sanierung der Straße Am Postdamm (K9) beendet sein, so dass die Sanierung der Kapellenstraße (K3) im Teilstück zwischen Am Postdamm (K9) und Rietberger Straße (B 64) beginnen wird. Dazu wird die Straße ab dem 23.05.2022 voll gesperrt werden. Die Umleitung führt über die Rietberger Straße und die Straße Am Postdamm.


Hier können Sie selbst Schäden an Straßen und Baulichkeiten melden - mit der App auch von unterwegs:

Hier können Sie selbst einen Antrag für eine verkehrsrechtliche Anordnung stellen.