Haushaltspläne in Rheda-Wiedenbrück

Haushaltspläne

Was ist eigentlich ein Haushaltsplan? Wozu wird er benötigt?

Die Haushaltswirtschaft einer Gemeinde erfordert eine bindende Grundlage für ihre Ausführung durch die Verwaltung. Diese wird durch die jährlich vom Rat zu erlassende Haushaltssatzung geschaffen. Der Haushaltsplan ist Bestandteil der Haushaltssatzung und somit eines der wichtigsten Steuerungselemente in der Kommunalpolitik. Er enthält nach Aufgaben gegliedert alle zu erwartenden Einnahmen und Ausgaben für das Haushaltsjahr und die drei darauffolgenden Planungsjahre.

Der Haushaltsplan 2022 wurde am 28.03.2022 vom Rat der Stadt Rheda-Wiedenbrück beschlossen. Ideen, Vorschläge, Meinungen oder auch Fragen können Sie gerne an Frau Fabienne Knoche richten.

Die Einbringung des Haushaltsplanentwurfes 2023 in den Rat fand  am 26.09.2022 statt,

Hier kann der interaktive Haushaltsplanentwurf 2023 von IKVS aufgerufen werden.


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an

Keine Mitarbeiter gefunden.