Doktorplatz

Der Doktorplatz liegt im Herzen des Stadtteils Rheda und stellt eine zentrale Nahtstelle zwischen der Innenstadt, der Altstadt und dem sich östlich anschließenden Schlosspark dar. Um seiner Bedeutung als Treffpunkt und Aufenthaltsfläche im Herzen von Rheda wieder gerecht zu werden, soll der Doktorplatz ein neues Gesicht bekommen. In der allgemeinen öffentlichen Diskussion wird seit langem eine Aufwertung dieses historisch bedeutenden Platzes gefordert.

In einem konkurrierenden Verfahren wurde eine hochwertige, von nachhaltiger Qualität geprägte Lösung für die Neugestaltung des Doktorplatzes gefunden. Die Gestaltung des alten Drehpunkts soll die Geschichte des Ortes wiederspiegeln und gleichzeitig in die Zukunft weisen. Die Berücksichtigung auch der angrenzenden Straßenräume soll wesentlich zur Einbettung in das städtische Gefüge beitragen. Der bestehende Bruch zwischen Schlossgarten und Stadtkern soll durch eine neu gedachte Verknüpfung überwunden werden. Der Platz soll (wieder) als Gelenk funktionieren. Kulturell kommen dem Platz die Funktionen des Treffpunkts im Alltag sowie Aufgaben des erweiterten Wohnumfeldes für die Bewohner der Stadt zu. Darüber hinaus werden zu besonderen Festen und Events Multifunktionalität, Aufenthaltsqualität und Angebote zu interkulturellen Begegnungen erwartet.

Der Doktorplatz soll im Zusammenspiel – ggf. auch mit einer neuen Nutzung im alten Brennereigebäude Pott-Hartwig - zu einem kulturellen Trittstein durch die Innenstadt von Rheda werden.

  • Download
  • Ansprechpersonen
    Keine Mitarbeiter gefunden.
Umgestaltung Doktorplatz