Service
Gut zu wissen

Das Wichtigste vorab: Der Flora-Westfalica-Park ist 365 Tage im Jahr 24 Stunden lang geöffnet - kostenlos! Kein Wunder also, dass der Park zu den beliebtesten in Westfalen gehört. Und da er so groß ist, findet hier jeder seinen Platz.

  • Adresse

    Der Park ist lang gestreckt und verbindet die Stadtteile Rheda und Wiedenbrück. Wenn Sie von auswärts anreisen, geben Sie am besten "Mittelhegge 13" in Ihr Navi ein. Dann landen Sie mitten im Park, genau zwischen Rheda und Wiedenbrück.

  • Parkeingänge

    Der Haupteingang liegt an der Mittelhegge. Der Flora-Park hat aber natürlich noch weitere Eingänge:
    Sie starten in Rheda? Dann parken Sie doch auf dem Parkplatz "Am Werl". Genau gegenüber liegt der Eingang "Rosengarten".
    Wer von Wiedenbrück aus den Park besuchen möchte, sollte den Eingang vom Adenauerplatz an der Langen Straße nehmen. Parken können Sie "Auf der Schanze" oder am "Mühlenwall".

  • Parkordnung

    Die wichtigsten Regeln für ein gutes Miteinander.

  • Barrierefreiheit

    Unser Park ist überwiegend barrierefrei. Im Zuge der Parkmodernisierung in den vergangenen Jahren haben wir einiges verbessert. Viele Wege sind asphaltiert und so gut mit Rollstühlen und Rollatoren, aber auch mit Kinderwagen befahrbar.

  • Hunde

    Wir haben ein Herz für Hunde und Sie dürfen Ihren vierbeinigen Freund gerne mitbringen. Bitte nehmen Sie aber Rücksicht und leihnen Sie ihn an. Frei toben kann Ihr Hund auf der sogenannten Hundewiese. Diese liegt am neuen Radweg, an der Ems.

  • Ladestationen für E-Bikes

    Sie brauchen Strom? Kein Problem. Ladestationen am oder im Park finden Sie am Adenauerplatz in Wiedenbrück und in der Spielerei. Aber natürlich gibt es in Rheda-Wiedenbrück noch weitere Standorte.