Verfügungsfonds
Innenstadt Rheda

Sie haben eine Idee, wie die Innenstadt Rheda belebt werden kann? Möchten Sie mit Ihrer Projektidee das Leben der Bürgerinnen und Bürger in der Rhedaer Innenstadt verbessern? Haben Sie Interesse sich aktiv in die Entwicklung der Rhedaer Innenstadt einzubringen? Dann bewerben Sie sich mit Ihrer Projektidee um Fördermittel aus unserem Verfügungsfonds!

Alle Bürger*innen sowie Akteur*innen und auch Geschäftsleute sind antragsberechtigt. Wichtig ist, dass mit dem geplanten Projekt noch nicht begonnen wurde und dass es innerhalb des Programmgebietes Innenstadt Rheda stattfindet. Die Kosten für Ihr Projekt können mit bis zu 50 % bezuschusst werden!

Der fertige Antrag wird dem Beirat Innenstadt Rheda vorgelegt, der über diesen berät und entscheidet, ob Sie die beantragten Fördermittel erhalten. Sie können selbst an der Beiratssitzung teilnehmen und Ihre Projektidee vorstellen. Der Beirat tagt mindestens zweimal im Jahr. Der nächste reguläre Termin findest voraussichtlich im Oktober 2021 statt.

Beraten werden Sie durch die Quartiersmanagerinnen Maria Papoutsoglou und Anna Schwengers im

Stadtteilbüro Rheda

Großer Wall 5

33378 Rheda-Wiedenbrück

Quartiersmanagerin Maria Papoutsoglou

+49 05242 4068394

Quartiersmanagerin Anna Fortmeier

+49 05242 4068394

Offene Sprechzeiten

Mo 13 – 16 Uhr
Mi  10 – 13 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Was ist zu tun, um Zuschussmittel im Rahmen des Verfügungsfonds zu beantragen?